Pfweilert01 logo_jugend_rgb
Logo72
Heimatkunde 2

Willkommen 

Schwarzwaldverein Ortsgruppe Pfalzgrafenweiler 1898 e.V.

Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu unseren Aktivitäten.  Kommen Sie ganz unverbindlich zu unseren Veranstaltungen, wir freuen uns auf Ihren Besuch. Zu allen Veranstaltungen sind Gäste immer herzlich  willkommen.

wege-gut-alles-gut_RGB_800px_web
bar8

Die Schwende, heimatkundlicher Beitrag

Nördlich der ehemaligen Bundesstraße 28, heute L 404, erstreckt sich das Gewann Schwende. Spaziergänger, Wanderer, Radler und Jogger geben sich hier ein Stelldichein. Der Wanderparkplatz „Obere Schwende“ gegenüber der Firma Koch ist stark frequentiert. Hier beginnt der Jubiläumsweg des Schwarzwaldvereins Pfalzgrafenweiler. Ein Findling mit Schrifttafel informiert über den Verlauf des 15 Kilometer langen Rundwanderweges rund um Pfalzgrafenweiler und Durrweiler. Hier steht auch ein Wegweiser des Schwarzwaldvereins mit Wegetafeln des Ostweges. Das heißt hier stand er.

Weiterlesen: butt34

IMG_4550
Büchelesbrunnen1
IMG_0168
IMG_0374
P1010044
P1090667
bar8
Karlessäge (2)

Alte Sägemühlen im Zinsbachtal

Von Frieder Haug

Die Erfindung der „segen“ oder „segmülen“ stellt einen wichtigen Markstein in der Geschichte der Technik dar. Vor dieser Zeit werden Baumstämme auf holzverschwenderische und zeitaufwändige Art entweder mit der Breitaxt oder mit der Handsäge zu Balken, Brettern oder Latten ausgeformt. Um 1370 finden sich die ersten Sägemühlen auch im Nordschwarzwald.

Weiterlesen: butt34

 

Waldsäge, Aquarell von Gotthold Knapp,
Waldsäge RAD-Arbeiter und Förster, 1935,
Kohlsägemühle im Zinsbachtal
Kohlsägmühle
bar8